Berufliche Und Betriebliche Sozialisation

Berufliche und betriebliche Sozialisation PDF
Author: Christine Cornelius
Publisher: GRIN Verlag
ISBN: 3640625870
Size: 58.71 MB
Format: PDF, ePub, Docs
Category :
Languages : un
Pages : 24
View: 7089

Get Book

Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Soziologie - Arbeit, Beruf, Ausbildung, Organisation, Note: 1,3, Johannes Gutenberg-Universitat Mainz (Institut fur Soziologie), Veranstaltung: Personalauswahl und Personalentwicklung in grossen Unternehmen, 15 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Der Eintritt ins Berufsleben markiert einen entscheidenden biografischen Einschnitt im Leben eines Menschen. Bis die Berufswahl getroffen ist, durchlauft ein Individuum mehrere Sozialisationsprozesse, die es in seiner Entscheidung pragen. Neben der schicht- und geschlechtsspezifischen Sozialisation spielt hier die Sozialisationsinstanz Schule eine zentrale Rolle. In teils bewussten, teils unbewussten Prozessen wird ein Mensch durch die verschiedenen Sozialisationsinstanzen auf seine spatere Berufsrolle vorbereitet. Diese Arbeit beschaftigt sich mit der beruflichen Sozialisation und betrachtet dabei insbesondere den Vorgang der Berufswahl und die Auswirkungen des Berufs auf die Personlichkeitsentwicklung. Nach einer allgemeinen Erlauterung des Sozialisationsbegriffs und der Beschaftigung mit den zu Grunde liegenden Annahmen Emile Durkheims wird zunachst auf die Sozialisation fur den Beruf eingegangen. Im Fokus des Interesses steht dabei die bereits erwahnte Sozialisation durch Schicht, Geschlecht und Schule. In diesem Zusammenhang wird deutlich gemacht, warum es fragwurdig ist, von einer freien Wahl des Berufes zu sprechen. Anschliessend geht es um die Sozialisation in den Beruf, wobei vor allem auf die Ausbildung im Dualen System und die Grunde fur die Milieukonformitat der Berufseinmundung eingegangen wird. Schliesslich folgt die Auseinandersetzung mit der Sozialisation im Beruf. Dabei stehen der Einfluss der beruflichen Tatigkeit auf die Personlichkeitsentwicklung und sonstige Veranderungen, die ein Mensch wahrend seiner Berufstatigkeit durchlauft, im Vordergrund. Im Zusammenhang mit der Thematisierung der Verzahnung von Beruf und Identitat soll der F

Press Freedom And Pluralism In Europe

Press Freedom and Pluralism in Europe PDF
Author: Andrea Czepek
Publisher: Intellect Books
ISBN: 184150243X
Size: 36.61 MB
Format: PDF, Mobi
Category : Language Arts & Disciplines
Languages : en
Pages : 310
View: 5883

Get Book

How free are the media in Europe? Freedom of the press and an independent media system are often taken for granted and all of the EU-member states today have implemented guarantees of press freedom in their constitutions and judicial systems. In Press Freedom and Pluralism in Europe, researchers from twelve countries examine media systems regarding conditions for independence and pluralism. They discuss a European approach to press freedom and diversity and include case studies of a broad spectrum of media systems including Bulgaria, the Baltics, Poland, Romania, Finland, France, Germany, Aust.

Sozialpsychologie Der Organisation

Sozialpsychologie der Organisation PDF
Author: Martin Elbe
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3662503832
Size: 58.48 MB
Format: PDF
Category : Business & Economics
Languages : de
Pages : 194
View: 6807

Get Book

Dieses kompakte Lehrbuch führt in die Grundlagen der sozialpsychologischen Organisationsforschung und ihre praktische Anwendung ein. System- und Sozialisationstheorien werden als zentrale Bezugsrahmen des Erlebens und Verhaltens in und von Organisationen vorgestellt. Mit spezifischen Sozialisationsbedingungen werden Ansätze der Personal- und Organisationsentwicklung verbunden und Maßnahmen zur Beratung und Intervention abgeleitet. Sozialisation wird so zum zentralen Ansatzpunkt von Wandel und Innovation der Organisation. Es werden klassische und aktuelle Problemfelder der Sozialpsychologie der Organisation diskutiert (z. B. Gruppendynamik und Führung, aber auch Genderfragen, neue Ungewissheit und Innovation), wodurch dieses Lehrbuch zum sozialpsychologischen Grundlagenwerk für das verhaltenswissenschaftliche Management wird.

Die Betriebliche Einarbeitung Neuer Mitarbeiter Ein Phasenmodell

Die betriebliche Einarbeitung neuer Mitarbeiter  Ein Phasenmodell PDF
Author: Sven Schneider
Publisher: GRIN Verlag
ISBN: 363878116X
Size: 75.83 MB
Format: PDF, ePub, Mobi
Category :
Languages : de
Pages : 36
View: 938

Get Book

Wissenschaftlicher Aufsatz aus dem Jahr 1998 im Fachbereich BWL - Unternehmensfuhrung, Management, Organisation, Note: angenommen, Ruprecht-Karls-Universitat Heidelberg (Zeitschrift Akademie), Veranstaltung: Betriebssoziologie, 15 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Der Beitrag stellt zum einen die soziologische wie betriebswirtschaftliche Bedeutung des betrieblichen Einarbeitungsprozesses dar. Zum anderen entwickelt der Autor aus verschiedenen empirischen und theoretischen Quellen ein Phasenmodell, das die betriebliche Einarbeitung als Phasenmodell mitsamt den typischen Konflikten beschreibt."

Partizipation Demokratisierung Mitbestimmung

Partizipation     Demokratisierung     Mitbestimmung PDF
Author: Ulrich von Alemann
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3663013758
Size: 72.98 MB
Format: PDF, ePub
Category : Political Science
Languages : de
Pages : 396
View: 6067

Get Book

Problemstand und Literatur in Politik, Wirtschaft, Bildung und Wissenschaft. Eine Einführung. Mit Beiträgen von Ulrich von Alemann, Michael J. Buse, Peter v. Ehrhardt, Wilfried Nelles, Paul G. Schmitz, Michael Schmunk, Rainer Siegelkow, Henning von Vieregge, Bernhard Wanders.

Bios

Bios PDF
Author:
Publisher:
ISBN:
Size: 71.31 MB
Format: PDF, Mobi
Category : Biography as a literary form
Languages : de
Pages :
View: 6042

Get Book

F Hrung Von Unten

F  hrung von unten PDF
Author: Astrid Emmerich
Publisher: Deutscher Universitts Verlag
ISBN:
Size: 39.35 MB
Format: PDF, Kindle
Category : Business & Economics
Languages : de
Pages : 241
View: 6945

Get Book

Astrid Emmerich analysiert, welche individuellen, dyadischen und organisationalen Kontextbedingungen sich positiv auf das Zustandekommen einer Führung von unten auswirken. Zudem untersucht sie Aspekte und Prozesse der Führung von unten.