Positives Arbeitserleben

Positives Arbeitserleben PDF
Author: Antje Triemer
Publisher:
ISBN: 9783897016170
Size: 18.83 MB
Format: PDF, Docs
Category : Blood pressure
Languages : de
Pages : 147
View: 3285

Get Book

Nephroguide Ein Leitfaden F R Professionelle Zur Begleitung Von Menschen Mit Einer Chronischen Nierenerkrankung W Hrend Der Entscheidungsfindung

Nephroguide   Ein Leitfaden f  r Professionelle zur Begleitung von Menschen mit einer chronischen Nierenerkrankung w  hrend der Entscheidungsfindung PDF
Author: Martina Oldhafer
Publisher: GRIN Verlag
ISBN: 3640881311
Size: 68.80 MB
Format: PDF, Mobi
Category :
Languages : de
Pages : 174
View: 6651

Get Book

Doktorarbeit / Dissertation aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Medizin - Therapie, Note: sehr gut, Medizinische Hochschule Hannover (Epidemiologie, Sozialmedizin und Gesundheitssystemforschung), Sprache: Deutsch, Abstract: Die vorliegende Arbeit beschaftigt sich mit den Bedurfnissen von Menschen, die mit einer gesundheitsbezogenen Entscheidungssituation konfrontiert sind, die ihr Leben massgeblich beeinflusst. Am Beispiel von Personen mit einer chronischen Nierenerkrankung wird unter Einsatz qualitativer Forschungsmethoden untersucht, ob und wie Betroffene ihre Bedurfnisse verbalisieren, welche moglicherweise nicht ausgesprochenen Wunsche und Angste bzw. Motivstrukturen sie haben und welche Erwartungen sie insbesondere im Zusammenhang mit Entscheidungssituationen an Professionelle im Gesundheitswesen haben

Sind Intelligente Menschen Die Besseren Multitasker Eine Studie Ber Pers Nlichkeit Und Multitasking F Higkeit

Sind intelligente Menschen die besseren Multitasker   Eine Studie   ber Pers   nlichkeit und Multitasking F   higkeit PDF
Author: Knud S”ren Wagner-Emden
Publisher: disserta Verlag
ISBN: 3954250500
Size: 49.61 MB
Format: PDF, Mobi
Category :
Languages : de
Pages : 228
View: 4738

Get Book

Welchen Einfluss haben Unterschiede in der Pers nlichkeit auf die F higkeit zum Multitasking? Mit dieser Frage setzt sich die vorliegende Studie auseinander. Sie untersucht hierf r die Faktoren Aufmerksamkeit, fluide Intelligenz, Gewissenhaftigkeit, Flexibilit t, Handlungsorientierung, emotionale Stabilit t, Belastbarkeit und Selbstbewusstsein daraufhin, ob sie als Pr diktoren der Leistung unter Multitasking-Bedingungen gelten k nnen. Dabei st tzt sich die Untersuchung auf eine Stichprobe von 89 Personen. Als Untersuchungsinstrumente werden f r die Multitasking-F higkeit der SIMKAP, zur Messung der Aufmerksamkeit der FWIT, f r die fluide Intelligenz der I-S-T 2000 R und f r die Pers nlichkeitseigenschaften das BIP eingesetzt. Diese Studie zeigt, dass viele Pers nlichkeitsfaktoren keine bedeutende Leistungssteigerung mit sich bringen, fluide Intelligenz und Aufmerksamkeit jedoch einen gro en Einfluss auf die Multitasking-Performance aus ben.

Werke Band 3 Der Gef Hlsspiegel

Werke Band 3  Der Gef  hlsspiegel PDF
Author: Yann Seyrer
Publisher: epubli
ISBN: 9783844249057
Size: 74.42 MB
Format: PDF, ePub
Category : Body, Mind & Spirit
Languages : de
Pages : 208
View: 4452

Get Book

Hier geht es um eine Software, die persönliche Stärken erstmals mathematisch formuliert

Shared Decision Making

Shared Decision Making PDF
Author: Fülöp Scheibler
Publisher:
ISBN: 9783456840475
Size: 15.54 MB
Format: PDF, Docs
Category :
Languages : en
Pages : 167
View: 455

Get Book

Schwarzbuch Soziale Arbeit

Schwarzbuch Soziale Arbeit PDF
Author: Mechthild Seithe
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3531940279
Size: 10.74 MB
Format: PDF, Mobi
Category : Social Science
Languages : de
Pages : 469
View: 7758

Get Book

Das 'Schwarzbuch Soziale Arbeit' versteht sich als Beitrag zur 'Thematisierung und Skandalisierung der Folgen neoliberaler Sozialpolitik für die Soziale Arbeit. Es wird gezeit, dass die Sparzwänge die Professionalität der Sozialen Arbeit behindern und immer weiter einschränken, dass gesetzliche Ansprüche, z.B. nach SGB VIII nicht mehr zuverlässig umgesetzt werden, dass Klienten im Kontext von Ökonomisierung und aktivierendem Staat nicht mehr auf Unterstützung hoffen können, wenn sie nicht zu denen gehören, die die Sozialpolitik als lohnend und effizient erachtet, dass sich Soziale Arbeit zunehmend in ein standardisiertes Industrieprodukt verwandelt, dessen Anwendung nur mehr angelernter Kräfte aber keiner eigenständigen und autonomen Profession Soziale Arbeit bedarf, und schließlich, dass Soziale Arbeit im Zuge der Hartz-Gesetzgebung wieder (einmal) autoritäre und ordnungspolitische Gedanken aufgreift.

Moral Und Person

Moral und Person PDF
Author: Wolfgang Edelstein
Publisher:
ISBN: 9783518286470
Size: 55.45 MB
Format: PDF, Docs
Category : Ethics
Languages : en
Pages : 418
View: 6176

Get Book

Magnus Hirschfeld Und Seine Zeit

Magnus Hirschfeld und seine Zeit PDF
Author: Manfred Herzer
Publisher: Walter de Gruyter GmbH & Co KG
ISBN: 3110548429
Size: 53.16 MB
Format: PDF, Kindle
Category : Medical
Languages : de
Pages : 449
View: 290

Get Book

Dieses Buch erzählt von Leben und Werk des jüdischen, sozialdemokratischen und schwulen Arztes Magnus Hirschfeld (1868-1935), der am Ende des 19. Jahrhunderts in Berlin die weltweit erste Emanzipationsbewegung der Homosexuellen initiierte, nach dem Weltkrieg 1919 das erste Institut für Sexualwissenschaft eröffnete und mit seinem schriftstellerischen Œuvre ein maßgeblicher Pionier der Sexologie gewesen ist. Von den Nazis bereits 1931 zur Emigration gezwungen, musste er die Zerstörung seines Lebenswerks, die Plünderung des Instituts, Verbot und Verbrennung seiner Bücher ohnmächtig im französischen Exil mitansehen.

Interkulturelles Marketing

Interkulturelles Marketing PDF
Author: Stefan Müller
Publisher: Vahlen
ISBN: 3800644614
Size: 32.16 MB
Format: PDF, ePub, Docs
Category : Business & Economics
Languages : de
Pages : 781
View: 3383

Get Book

Prof. em. Dr. Stefan Müller lehrte Marketing an der Technischen Universität Dresden. Prof. Dr. Katja Gelbrich ist Inhaberin des Lehrstuhls für Internationales Management an der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt. Weltweit tragen Verbraucher Kleidung von Zara, telefonieren mit iPhones, kaufen Ikea-Möbel und trinken Starbucks-Kaffee. Trotz der Allgegenwart vieler globaler Marken führt die Vorstellung vom kosmo-politischen Konsumenten vielfach in die Irre. Denn welche Produkte wir erwerben, wie viel wir dafür zu zahlen bereit sind, wie wir uns informieren und von welchen Motiven wir uns bei unseren Einkäufen leiten lassen: All dies hängt nicht zuletzt von unserem kulturellen Umfeld ab. So war der Walkman in Asien erfolgreich, weil man damit Musik hören konnte, ohne andere zu stören. Im Westen hingegen war es wichtig, dabei nicht von anderen gestört zu werden. Dass Konsumenten weltweit unterschiedliche Anforderungen an Produkte und Dienstleistungen stellen, liegt an der Kulturspezifität der Sozialisation: Die jeweilige Landeskultur bestimmt die grundlegenden Werte, die sie teilen – und damit auch ihr Konsumverhalten. Müller und Gelbrich stellen diese Unterschiede systematisch dar und erläutern, wie Unternehmen ihren Marketingmix den wichtigsten Kulturräumen anpassen sollten. Gegenstand des Grundlagenteils sind Definition, Verständnis und Messung von Kultur. Im Mittelpunkt des Kapitels „Interkulturelle Marketingstrategie“ stehen das Konzept der Differenzierten Standardisierung sowie die ausführliche Erörterung des Interkulturellen Marketingmix. Im Vergleich zur ersten Auflage wurde der Grundlagenteil einerseits nachhaltig gestrafft, andererseits aber um zwei Kulturkonzepte erweitert, die eine zunehmend wichtige Rolle spielen: die Schwartz-Wertestudie sowie die GLOBE-Studie. Die Darstellung der Interkulturellen Marketingstrategie und des Interkulturellen Marketingmix fußt auf einer grundlegenden Analyse des insbesondere in den englisch-sprachigen Fachzeitschriften dokumentierten Erkenntnisstandes der kulturvergleichenden Forschung.

Werbemittelgestaltung Im Vor Konomischen Werbewirkungsproze

Werbemittelgestaltung im vor  konomischen Werbewirkungsproze   PDF
Author:
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3663091228
Size: 78.17 MB
Format: PDF, ePub
Category : Business & Economics
Languages : de
Pages : 303
View: 3199

Get Book

Andrea Mäßen untersucht die Frage nach einer effektiven Werbemittelgestaltung unter den heute vorherrschenden low involvement Bedingungen und leitet verhaltenswissenschaftlich fundierte Implikationen für die Werbemittelgestaltung ab.