Wachstumsintelligenz

Wachstumsintelligenz PDF
Author: Guido Quelle
Publisher: BoD – Books on Demand
ISBN: 3738631801
Size: 23.37 MB
Format: PDF, ePub
Category : Political Science
Languages : de
Pages : 212
View: 530

Get Book

«Klar, wachsen will jeder, aber die Geister scheiden sich bei den Wegen, bei der erforderlichen Disziplin, bei den Konsequenzen, die es zu ziehen gilt», so Guido Quelle, Autor dieses Buches. Quelle hat daher den Begriff der Wachstumsintelligenz geprägt, denn reines Größenwachstum, stumpfes Addieren des ewig Gleichen führt nach Ansicht und Erfahrung des Autors auf Dauer nicht zu Wachstum, sondern – im Gegenteil – zum vorhersagbaren, schleichenden Niedergang eines Unternehmens. Wachstumsintelligente Unternehmen hingegen lösen permanent interne Bremsen und erneuern sich von innen heraus. Dieses Buch, das in Zusammenarbeit mit dem Schweizer KMU-Magazin entstanden ist, zielt bewusst auf gesundes profitables Wachstum in mittelständischen Unternehmen und soll für Unternehmenslenker ein hilfreicher Wegweiser sein. Die einzelnen kurzen Kapitel sind in sich geschlossen, so dass das Buch dem Zeitgeist der schnellen Informationsaufnahme folgt und der Leser schnell fundierten Rat findet. «Mit erfrischender Geradlinigkeit verknüpft Guido Quelle theoretische und praktische Notwendigkeiten, ohne den Anspruch auf Nutzwertigkeit aus den Augen zu verlieren.» Michael Drosten, Chefredaktor, KMU-Magazin, Horn, Schweiz. Wie wohl nur wenige Menschen setzen sich Guido Quelle als Unternehmer, Autor, Berater und Redner und sein Team mit dem Thema «Profitables Unternehmenswachstum» und insbesondere mit dem Lösen unternehmensinterner Bremsen auseinander. Seine Praxiserfahrung stammt aus 400 Beratungsprojekten mit mehr als 160 Unternehmen und Organisationen. Quelle hat zahlreiche Bücher veröffentlicht, hält regelmäßig vielbeachtete Vorträge zum Thema Unternehmenswachstum, ist Herausgeber der wissenschaftlichen Buchreihe «Mandat Campus» und Gastgeber des Internationalen Marken-Kolloquiums. – www.mandat.de

Wachstumsmut

Wachstumsmut PDF
Author: Guido Quelle
Publisher: BoD – Books on Demand
ISBN: 3751924337
Size: 69.44 MB
Format: PDF, ePub, Docs
Category : Business & Economics
Languages : de
Pages : 202
View: 3644

Get Book

Wachstum benötigt Überzeugung, Mut und Methodik. Strategie und Realisierung müssen Hand in Hand gehen und zwar - besonders im gehobenen Mittelstand - begonnen bei der Unternehmerstrategie. Wachstumsexperte, Unternehmer und Managementberater Guido Quelle bringt auf den Punkt, was es braucht, um zu wachsen, was es braucht, um mutig zu handeln und was es braucht, um das Wachstum nicht nur gedanklich zu fassen, sondern tatsächlich zu realisieren.

Wachstumsgedanken

Wachstumsgedanken PDF
Author: Guido Quelle
Publisher: BoD – Books on Demand
ISBN: 3743190788
Size: 53.17 MB
Format: PDF, ePub, Docs
Category : Self-Help
Languages : de
Pages : 316
View: 2298

Get Book

Jeden Montag, bei Wind und Wetter, gehen unsere E-Mails auf die Reise, um unsere Leser bei einem kraftvollen Start in die Woche zu unterstützen. Seit fast fünf Jahren gibt es ihn - den "Wachstums-Wochenstart". Zunächst als Beitrag auf dem Blog Wachstumstreiber.de entschieden wir eines Freitagsnachmittags, ab kommenden Montag "auf Sendung" zu gehen. Heute ist der Wachstums-Wochenstart das Mandat-Kommunikationsmedium, auf das wir die meisten Reaktionen bekommen, Anmerkungen, Kommentare, Meinungen, die uns ebenfalls zum Nachdenken anregen. Viele sind zu Fans geworden und haben sich gewünscht, die Beiträge auch gebündelt zur Verfügung zu haben. Daher haben wir beschlossen, aus den ersten 250 Wachstums-Wochenstarts ein Buch zu erstellen und das Ergebnis halten Sie nun in Ihren Händen.

Wachstum Beginnt Oben

Wachstum beginnt oben PDF
Author: Guido Quelle
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3658036583
Size: 39.76 MB
Format: PDF, ePub
Category : Business & Economics
Languages : de
Pages : 174
View: 1170

Get Book

"Wachstum beginnt oben" - dies ist in dreifacher Hinsicht richtig: 1. In Unternehmen beginnt Wachstum stets in der Unternehmensführung, denn ohne das wachstumsorientierte Wirken der Führenden kann ein Unternehmen nicht florieren – bestenfalls wächst es gebremst. 2. Damit die Unternehmensführung in Richtung Wachstum wirken kann, muss der Wachstumsanspruch und ein positives Grundverständnis „oben“ im Kopf der handelnden Personen angekommen sein. 3. Profitables Wachstum startet mitnichten bei der letzten Zeile der Gewinn- und Verlustrechnung, dem Gewinn, sondern bei den ersten Zeilen, dem Umsatz. Das Buch zeigt in fünf Abschnitten und 76 prägnanten, eigenständigen Beiträgen wesentliche Facetten auf, die Unternehmenslenker und Führungskräfte berücksichtigen müssen, damit Wachstum wirklich in ihren Unternehmen gelingt.

Wahrsagen Mit Dem Gro En Lenormand Tarot

Wahrsagen mit dem gro  en Lenormand   Tarot PDF
Author: Jolanta Ahlers
Publisher: BoD – Books on Demand
ISBN: 3848292963
Size: 73.73 MB
Format: PDF, Docs
Category : Psychology
Languages : de
Pages : 272
View: 1208

Get Book

Das Lenormand – Tarot, ist durch die Wundervoll Gestalteten Bilder, leicht zu deuten. Besonders Menschen die vom Tarot zwar Begeistert sind, sich jedoch nicht an die Definition trauten, da die Stäbe, Kelche usw. sie verwirrten so finden jetzt , wenn Sie mit den Lenormand Karten ein wenig vertraut sind, einen leichten Zugang zu diesem Kartendeck. Nun, jetzt haben Sie die Möglichkeit, diese Karten, von einer anderen Seite kennenzulernen. Hier finden Sie neben den Abbildungen der einzelnen Karte, auch die Definition viele Aspekte der Karte wie z.B. Liebe/Partnerschaft, Beruf, Spirituell, Tageskarte, Legesysteme um. Lassen Sie sich von den Bildern Inspirieren Eine Ausführliche Beschreibung der 36 Lenormandkarten die im Tarot ebenfalls integriert worden sind, werden Sie hier ebenfalls vorfinden. Natürlich finden Sie hier auch Neue Legemethoden, z.B. zum Thema Beziehung, Neue Liebe und einer Jahreslegung die die sehr Aussagekräftig ist, da diese sich nicht nur auf die Imposanten Themen beschränkt die von Wichtigkeit sind, sondern auch die kleinen Dinge des Lebens.

Familie Bildung Migration

Familie     Bildung     Migration PDF
Author: Olaf Kapella
Publisher: Verlag Barbara Budrich
ISBN: 3847412612
Size: 45.64 MB
Format: PDF, Mobi
Category : Social Science
Languages : de
Pages : 328
View: 6709

Get Book

Gesellschaftliche Modernisierungsprozesse fordern nicht nur die Familien selbst, sondern auch Politik, Praxis und Wissenschaft. Der Band liefert sowohl inhaltliche als auch methodische Beiträge zu aktuellen Themen der Lebenswirklichkeit von Familien sowie der Zukunft des gesellschaftlichen Miteinanders. Die Fragmentierung der Elternschaft, Reproduktionsmedizin, Eltern- und Familienbildung, Migration, Multilokalität von Familien sowie Bildung und Betreuung von Kindern und Jugendlichen geben nur einen auszugsweisen Eindruck in die Vielfältigkeit der Beiträge.

Wachstum Und Altern

Wachstum und Altern PDF
Author: Robert Rößle
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3642476864
Size: 59.30 MB
Format: PDF, ePub
Category : Science
Languages : de
Pages : 352
View: 340

Get Book

Eine zusammenfassende Darstellung der Physiologie und Pathologie des Wachstums und Alterns fehlt in dem deutschen medizinischen Schrifttum bis heute und auch in der ausländischen Literatur sind Werke, welche das ganze Gebiet berücksichtigen, nicht vorhanden. Die vorliegende Schrift ist der erste Versuch, die morphologische Seite der Frage zu behandeln, die einzige, über welche schon einigermassen gründlich gearbeitet worden ist; sie zerfällt in einen ersten physio logischen und in einen zweiten pathologischen 'feil; beide Teile sind in den ""Ergebnissen der allgemeinen Pathologie und patholog.

Frauen In Der Werbung

Frauen in der Werbung PDF
Author: Ulrike Kohlweiß
Publisher: diplom.de
ISBN: 383249796X
Size: 33.15 MB
Format: PDF, Kindle
Category : Business & Economics
Languages : de
Pages : 201
View: 692

Get Book

Der Kosmetikkonzern "Dove" präsentiert in seiner Werbekampagne normale bzw. molligere Frauen als Testimonials und sorgt damit für angeregte Diskussionen - sowohl unter den weiblichen als auch unter den männlichen Konsumenten. Die Kampagne von "Dove" kann durchaus als Pioniertätigkeit auf dem Gebiet der Realismus-Werbung angesehen werden, da in der Werbung nach wie vor Bilder von Frauen dominieren, die nach dem Schema "schlank, hübsch und jung" dem 90-60-90-Ideal entsprechen. Ziel dieser Arbeit ist es festzustellen, wie sich die weibliche Zielgruppe zwischen 14 und 24 Jahren lieber in der Werbung repräsentiert sieht: als idealisiertes Model oder als realistische Frau? Ausgehend von einem theoretischen Grundgerüst, welches den ersten Teil der vorliegenden Arbeit darstellt, folgen im zweiten Teil die Ergebnisse der durchgeführten empirischen Studie. Mit Fokus auf die Forschungsfrage wurde eine Zielgruppenbefragung unter 14- bis 24-jährigen Frauen durchgeführt. Entsprechend dem Titel der Arbeit lautete die Forschungsfrage: "Wie sieht sich die Zielgruppe lieber?" Das Ergebnis der schriftlichen Befragung liefert die Antwort auf die forschungsleitende Frage: Der überwiegende Teil der befragten Frauen spricht sich für den Realismus in der Werbung aus. Diese Antwort ist allerdings nur ein Teilaspekt der Studienergebnisse. Zusätzlich haben sich weitere signifikante soziodemografische Besonderheiten herauskristallisiert, die für die Werbewirtschaft von großer Bedeutung sind, da sie neue Aspekte und wertvolle Anregungen für zukünftige Werbemaßnahmen liefern. Die Arbeit besteht aus einem theoretischen und einem empirischen Teil. Mit dem Ziel, alle Aspekte abzudecken, die für das Verständnis der Forschungsfrage relevant sind, liegt der Fokus der Arbeit auf der Testimonialwerbung. Unter dem Begriff Testimonial wird eine Person verstanden, die für ein Produkt Werbung macht. Diese Person spricht über die Vorzüge des Produktes oder sie gibt an, dass sie das beworbene Produkt selbst verwendet. Ein Testimonial tritt in der Werbung somit als Bürge oder Fürsprecher auf, um auf das Produkt aufmerksam zu machen. Dies ist immer dann der Fall, wenn das Produkt von einer Person präsentiert wird und die Werbestrategie nicht auf der reinen Produktpräsentation basiert. Diese erste Definition des Begriffs Testimonial sollte den in der Arbeit verwendeten Terminus vorerst ausreichend erklären.

Ein Herz F R Verlierer Und Gewinner

Ein Herz f  r Verlierer       und Gewinner  PDF
Author: Frank Schaehfer
Publisher: BoD – Books on Demand
ISBN: 3749471096
Size: 37.47 MB
Format: PDF, ePub, Docs
Category : Self-Help
Languages : de
Pages : 348
View: 588

Get Book

Die meisten Menschen wissen mehr über ihren Nachbarn, als über sich selbst. Sie haben keine wirkliche Beziehung zu sich selbst und werden von ihrem eigenen Verstand, ohne dass es ihnen bewusst ist, tagtäglich durch ein Leben geführt, welches in allen Lebenslagen nur ein Ziel kennt: nicht zu verlieren! Der Preis für dieses Lebensmodell ist das, woran sich viele Menschen einfach gewöhnt haben: Stress, Sorgen und die oft unterdrückte, empfundene Sinnlosigkeit des eigenen Lebens. Immer mehr Menschen möchten gern ihrem Herzen folgen, wissen aber nicht wo Sie anfangen sollen. Lifecoach Frank Schaehfer führt Ihnen die Welt des menschlichen Verstandes und die Welt des Herzens vor Augen und verhilft Ihnen durch persönliche Beispiele, wissenschaftliche, philosophische und spirituelle Impulse zu Klarheit und Bewusstsein. Entwickeln Sie eine täglich erfahrbare, intensive Beziehung zu Ihrem eigenen Wesenskern und machen Sie so dem stressigen Kopfkino ein Ende. Und das Schönste ist: Sie können mithilfe der vielen Übungen in diesem Buch ganz leicht Ihre Schwächen in Stärken und Ihre Ängste in Liebe verwandeln. Freiheit und innerer Friede ermöglichen die mutige und kraftvolle Entfaltung Ihres Lebens abseits eines imaginären Wettbewerbs mit anderen Menschen. Sie können ganz praktisch die Veränderung werden, die wir uns alle so sehr wünschen in der Welt.

Transformationen Antiker Wissenschaften

Transformationen antiker Wissenschaften PDF
Author: Georg Toepfer
Publisher: Walter de Gruyter
ISBN: 3110228211
Size: 28.94 MB
Format: PDF, ePub, Docs
Category : Art
Languages : de
Pages : 354
View: 6790

Get Book

Antiquity saw the development of influential forms of the creation and organization of knowledge, not just in social and theoretical terms, but also with regard to the practice of research. These forms of knowledge and their transformations are the focus of this volume. The subject is not the simple recognition of the reception of ancient knowledge in later cultures, but rather the establishment and development of the complex of factors that together comprise science.